Montag, 5. April 2010

H&M vernichtet seine Kleidung...

...anstatt sie an Bedürftige doch abzugeben! Ich war heute etwas entsetzt als ich "nachträglich" doch den Artikel beim "Spiegel-Online" gelesen habe! In New York hatten Mitarbeiter der Modekette die Sachen zerschnitten und schliesslich entsorgt! Ebenso passierte das gleiche bei der Kette von "Wal-Mart" Angeblich aber solle so etwas nicht mehr geschehen, so kam es von H&M und Wal-Mart! Also ich muss sagen, dass ich es wirklich schockierend fände wenn dieses "Verhalten" weiter fortgesetzt werden würde... Aufermerksam auf das Thema wurde ich aber im Forum des Kleiderkreisel
Wusset ihr davon???

www.spiegel.de

6 Kommentare:

marina hat gesagt…

Ich habs schon Zeit mitbekommen. H&M hat sich damals auch in Facebook & Co damit beschäftgigt. Sich entschuldigt usw. Glaube ja nicht, dass das nur in NY passiert ist. Der Rest wurde sicher schnell vertuscht.
glg

Nicole (: hat gesagt…

Das ist ja so eine Verschwendung. Meinetwegen sollen sie die Kleider ja nicht gleich an die erstbesten verschenken, aber irgendeine sinnvollere Lösung als das Vernichten, wird doch wohl möglich sein. Die machen doch außerdem genug Umsatz, sodass sie es sich leisten können, die übrige (!), für sie nicht mehr brauchbare (!) sinnvoller "loszuwerden"!
lg

Pipiola hat gesagt…

das ist ja unmöglich. glaub ich klau dir den beitrag ( werd dich auch verlinken ;) ) . bei spiegel wird man aber echt immer gut aufgeklärt!

Leonie und Charlie hat gesagt…

DAs ist ja echt daneben. Liebe Grüße

Miss Twinkle hat gesagt…

ich find's auch nicht gut. und wenn sie es nicht komplett verschenken wollen, dann sollen sie es für wenig geld an familien geben, die sich sonst selten kleider für ihre kinder etc. leisten können.

Luísa Lión hat gesagt…

Den Artikel hab ich auch schon mal gelesen fand ich auch sehr krass war schon ziemlich geschockt ich mein klar öffentlich können sie das nicht machen sonst wpürde ja jeder 2. den müll durchsuchen aber sammeln und persönlich bei bedürftigen abgeben könnten sie problemlos tun!